Artikel

Sichern ist nicht alles

Backup Datensicherung

Die Sicherung der wichtigen Daten ist eine der wichtigsten Grundlagen der Computerverwendung. Doch erfüllt die verwendete Sicherung auch alle Ansprüche? Kopieren der Daten ist die häufig verwendete „Sicherung“, die man in der Praxis antrifft.

Sollen mehrere Versionen einer Datei vorgehalten werden, dann wird diese Methode schnell unübersichtlich. Vom Aufwand der manuellen Bereinigung ganz zu schweigen, auch liegt hier ein nicht unerhebliches Fehlerpotential. Zu schnell sind aktuelle Sicherungen versehentlich gelöscht. Ferner gehört zu jeder guten Sicherung auch ein Konzept zur Wiederherstellung, das idealerweise in regelmäßigen Abständen getestet wird.

Bedenken Sie:

  • Was sind meine Daten wert?
  • Wie lange kann ich ohne Zugriff darauf arbeiten?
  • Wie lange soll ich auf gesicherte Daten zugreifen können?
  • Erstellt meine Sicherungslösung Berichte, so dass ich Fehler sofort erkenne?
  • Möchte ich nur meine Daten sichern, oder komplette Computer?

Dies ist nur ein kleiner Überblick der Fragen die zu einem Sicherungskonzept gehören. Denn eine Datensicherung ist weder nur ein Programm, noch eine Handlung. Zur Festlegung der Sicherungsstrategie ist eine fundierte Beratung unerlässlich.

Eine Datensicherung ist ein Konzept, dass auch die Wiederherstellung beinhaltet.