Artikel

Neu oder gebraucht?

Bei den Überlegungen im Zuge der Anschaffung eines neuen Rechners stellt sich oft die Frage:
Soll ich mir ein Neugerät kaufen, oder tut es auch ein „Gebrauchter“?  An dieser Stelle möchte ich mit meiner Erfahrung und Meinung zum Thema beitragen.

Pro und Contra Neugerät

Pro:

  • Garantie
  • Neue und moderne Technik
  • Sicherheit
  • Stromverbrauch

Contra:

  • Eventuell nicht abgestimmte Komponenten mit „Kinderkrankheiten“
  • Anschaffungskosten

Pro und Contra gebrauchtes Gerät

Pro:

  • Verminderung von Elektromüll
  • Günstig in der Anschaffung
  • Erprobte Technik

Contra:

  • Unbekannte Art der Verwendung
  • Folgekosten
  • Bereits angefallene Reparaturen und Durchführungsqualität
  • Abnutzung der Komponenten
  • Stromverbrauch
  • Oftmals altes Betriebssystem

Wie Sie sehen, eine nicht ganz einfache Entscheidung. In meiner langjährigen Praxis hat es sich gezeigt: Im Regelfall ist es besser zum Neugerät zu greifen. Wenn dies von einem Markenhersteller stammt, können Sie von erprobten und zueinander kompatiblen Komponenten ausgehen, Sie erhalten die volle Garantie. Fielen beim Gebrauchtgerät schon Reparaturen an? Wie wurden diese ausgeführt? Ferner benötigen die aktuellen Geräte meist weniger Strom als die Vorgenerationen. Bringen Sie nun die Stromkostenersparnis, zuzüglich der Dauer der Nutzung in Relation, so ist der Preisvorteil eines gebrauchten Gerätes oft nicht mehr existent. Neugeräte werden auch mit der neuesten Version des Betriebssystems ausgeliefert, daraus resultiert ein nicht zu unterschätzender Sicherheitsvorteil. Apropos Betriebssystem: Bekommen Sie für die nächste Windowsgeneration auch noch Treiber für das gebrauchte Gerät? Beim Neugerät ist diese nahezu nie ein Problem.